Munich 24-25 Nov 2020
Tickets
Munich 23–24 Nov 2021

Smart Building Design: Innovative Konzepte für nachhaltige Gebäude

Smart Building Design: Innovative Konzepte für nachhaltige Gebäude

Nachhaltig und gesund leben; das ist eins der großen Themen unserer Zeit. Die Schonung unserer Umwelt und der achtsame Umgang mit Ressourcen zur Reduktion von CO2-Emissionen bekommen einen immer höheren Stellenwert in unserer Gesellschaft und spielen im Hinblick auf den Klimawandel eine zentrale Rolle, wenn wir auch in 100 Jahren in Wohlstand und Frieden auf der Erde leben möchten.
Und jeder einzelne kann seinen Beitrag zu einem nachhaltigen und gesunden Leben leisten. Dazu genügen oft bereits kleine Verhaltensänderungen, die sich einfach in den Alltag integrieren lassen, wie z.B. weniger Verpackungsmüll oder das Fahren mit dem Fahrrad statt dem Auto.
Im Gebäudesektor sind hier größere Veränderungen vonnöten, auf dem Weg zu einer klimaneutralen Welt. Denn aktuell gelten Gebäude mit 38% Anteil am weltweiten CO2-Ausstoß als einer der größten Klimasünder. Dabei geht es nicht nur um den Gebäudebau als solchen, sondern vor allem auch um den Gebäudebetrieb, sprich um einen gesamten nachhaltigen Lebenszyklus.

Und Nachhaltigkeit bedeutet nicht nur „nachhaltig sein“ aus ökologischer Sicht. Der Begriff Nachhaltigkeit beinhaltet auch zwei weitere Teilaspekte, nämlich die ökonomische und die soziale Facette. Nachhaltig sein bedeutet also zusätzlich auch langfristig kosteneffizient wirtschaften sowie die Förderung von Gesundheit und Wohlbefinden der in den Gebäuden lebenden und arbeitenden Menschen. Aber wie können Gebäude alle drei Nachhaltigkeitsaspekte erfüllen? Wie sieht ein nachhaltiges Gebäude aus und wie entsteht es? In erster Linie ist dazu ein Umdenken erforderlich: Bauprojekte und ihre Planung müssen von Anfang an neu gedacht werden. Bei Phoenix Contact wird deshalb die Philosophie „Smart Building Design“ bereits heute gelebt.

Neues Denken – neue Freiräume

Nachhaltige Gebäude sind intelligent, also smart. Sie passen sich kontinuierlich an die Bedürfnisse von uns Menschen an und fördern somit nicht nur unser Wohlbefinden, sondern sorgen auch ganz von allein für einen dauerhaften energie- und kosteneffizienten Betrieb. Wenn man bedenkt, dass 80% der Gesamtkosten eines Gebäudes in seiner Betriebsphase anfallen und dessen Nutzungsdauer vor Augen hat, kann man sich schnell das enorme Einsparpotenzial ausrechnen.

Das innovative Konzept des Smart Building Designs mit seinem integralen Planungsansatz ermöglicht es Investoren und Bauherren, ihr Bauprojekt aus einer 360°-Perspektive zu betrachten und eröffnet somit die Freiräume, für jedes Bauvorhaben eine individuelle, langfristig wirtschaftliche und ökologisch sowie sozial nachhaltige Lösung zu finden.

Phoenix Contact hat ein kostenloses Whitepaper veröffentlicht, welches den gesamten Prozess des Smart Building Designs beleuchtet und detailliert beschreibt. Sie erfahren, wie Gebäude bereits heute so geplant, errichtet und betrieben werden können, dass sie nicht nur nachhaltig sind, sondern auch zum Unternehmenserfolg beitragen.

… Damit Gebäude mehr sind als ein Ort zum Wohnen und Arbeiten. Nämlich ein Ort zum Leben.

 

Phoenix Contact auf der BIM World MUNICH 2021

Mehr über Phoenix Contact erfahren Sie auf der BIM World MUNICH 2021. Besuchen Sie Phoenix Contact auf Stand 215 oder zu den Vorträgen

  • Time Capsula Concept Arts (TCCA): Back to the Future – Ein Gebäude wird zur Zeitmaschine
    Frank Knafla, Head of Business Development Building Technologies Vertical Market Infrastructure, PHOENIX Contact
    Daniel Kloster, Senior Solution Architect Building Technologies, PHOENIX Contact
    23. November, 11.00 Uhr, Congress Stage 3
  • Vernetzung von Produktionsanlagen und Technischer Gebäudeautomation
    Voraussetzungen für die CO2 neutrale Fabrik schaffen
    Dr.Till Potente, Senior Director Production and Engineering im Industry Management and Automation, PHOENIX Contact Electronics
    24. November, 11:00 Uhr, Congress Stage 2

Programm der BIM World 2021
Tickets und Registrierung