Martin M. begeistert anspruchsvolle Fertighauskäufer mit innovativer AR-Technologie

Ein innovativer Verkäufer zeigt Hausträume, bevor sie gebaut wurden, als lebensgroße Hologramme direkt am Bauplatz und seine KundInnen sind absolut begeistert!

Martin M. verkauft und plant Fertighäuser eines mittelständischen Anbieters. Viel Zeit investiert er in die wunschgerechte Adaptierung der Standard-Grundrisse. Nicht selten stößt er dabei auf Schwierigkeiten, seine Ideen und Planungsdetails den KundInnen auf einfache und verständliche Weise zu vermitteln, weil diese Probleme mit dem Lesen von Bauplänen und dem räumlichen Vorstellen haben.

Martin greift daher zu teuren und zeitaufwendigen Hilfsmitteln, wie 3D-Renderings und 3D-Drucken. Frustriert vom hohen Zeit- und Geldaufwand machte er sich auf die Suche nach Alternativen. Nach einem aufwendigen Versuch mit Virtual Reality dachte er bereits daran aufzugeben aber dann stieß er auf ein Werbevideo von Robotic Eyes, dem Spezialisten für Augmented Reality. Das Softwarepaket REX von Robotic Eyes, speziell entwickelt für HoloLens und Smartphones, macht die geplanten Häuser, Wohnungen und Großbauprojekte an jedem beliebigen Ort lebensgroß begehbar. Mit der faszinierenden kabellosen und durchsichtigen HoloLens- Datenbrille von Microsoft blicken die Träger durch das transparente Display auf ein 3D-Hologramm in der realen Umwelt. Mehrere Träger können gleichzeitig das selbe Model begehen und miteinander besprechen.

Mit REX hat sich Martins Arbeitsweise grundlegend verändert. Geplant wird zwar weiterhin im Büro, die Besprechung mit den KundInnen finden aber oft direkt am Grundstück statt. Dimensionen, Lage und Raumgefühl sind so real erlebbar – die KundInnen sind begeistert! Martin M. ist von REX überzeugt: „REX bietet die perfekte Verkaufsunterstützung, vereinfacht meinen Arbeitsalltag und hat mehr Spaß in meine Arbeit gebracht. Anstatt Details oder Änderungen lange zu erklären, kann ich diese nun schnell, einfach und lebensecht zeigen. Es gibt keine Unsicherheiten oder Missverständnisse mehr. Es macht Freude das Glitzern in den Augen der KundInnen zu sehen, wenn sie zum ersten Mal ihr zukünftiges Traumhaus
virtuell erleben.“

Mit der kostenlosen REX-App für iPhone und Android können KundInnen ihr zukünftiges Heim stets in der eigenen Hosentasche mittragen, an jedem beliebigen Ort in die reale Umwelt platzieren oder es stolz ihren Freunden, Nachbarn und Verwandten zeigen.

Für Martin war die Einführung von REX extrem einfach. REX fügt sich nahtlos in seinen vorhandenen Workflow ein, weil es die bestehenden Baupläne verwendet. Kein zusätzlicher Modellier- oder Programmieraufwand ist notwendig.

Veröffentlichung aus dem BIM-Magazin der BIM World MUNICH

Besuchen Sie Robotic Eyes auf der BIM World MUNICH 2019!