Entdecken Sie BIM Track!

Quelle: Abvent Gruppe https://bimtrack.abvent.com/de

 

BIM-Koordinierung für die professionelle interdisziplinäre Zusammenarbeit im Bauwesen ist heute unverzichtbar.

Lernen Sie BIM Track kennen, die weltweit führende, geräteübergreifende Kommunikations-Plattform für die Echtzeit-BIM-Koordination zwischen den verschiedenen Akteuren eines Projekts.

BIM Track ist eine Plattform, welche die BIM-Koordination vereinfacht und zentralisiert, und für Projektteilnehmer von jedem Webbrowser aus zugänglich ist. Sie ist klar und unkompliziert zu bedienen und organisiert Projektdaten und Kommunikation an einem zentralen Ort. Mithilfe der leistungsstarken Analysetools können Projektmanager und BIM-Koordinatoren den Projektfortschritt überwachen, und alle Vorfälle, Konflikte oder Unsicherheiten, die während der Projektplanung auftreten, verfolgen.

BIM Track ist mit jeder Software kompatibel, die auf Open BIM-Standards basieren (Archicad, Vectorworks, Solibri, DDS-CAD, Trimble Connect usw.) sowie mit Revit, Navisworks, AutoCAD, Tekla Structures, und vielen anderen.

Transparente Filterung, Metriken und Berichterstellung machen BIM Track auch zu einer wertvollen Entscheidungshilfe.

Wenn Sie sich mit der BIM-Koordination beschäftigen, sollten Sie die bevorstehende deutschsprachige BIM-Track-Präsentation am 22. Juli 2020 nicht verpassen! Die Plätze sind begrenzt, reservieren Sie einen davon!

Für weitere Informationen bitte zögern Sie nicht die Produktwebseite zu besuchen:  https://bimtrack.abvent.com/de


Über Abvent:

Seit 1985 bietet die Abvent Gruppe innovative digitale Technologien für Anwender in den Bereichen Architektur, Bauwesen, Stadtplanung und Landschaftsbau an.

Abvent entwickelt und vertreibt eine Reihe von Applikationen und  Plattformen, die speziell auf die Bedürfnisse von BIM-Profis abgestimmt sind.

Die Vorreiterrolle von Abvent beruht auf Produkte und Dienstleistungen, die ebenso innovativ, hochwertig sowie ausgesprochen anwenderfreundlich sind.

Weltweit werden die Lösungen von Abvent von 280’000 Anwendern benutzt.